Ostdeutsche Meisterschaft in der Halle

Am vorigen Wochenende fand die Ostdeutsche Meisterschaft in der Halle in Berlin statt. Ursprünglich waren wir mit 10 Schützen gemeldet, aber krankheitsbedingt konnten leider nur 5 teilnehmen.

Am Samstagmorgen waren zunächst Yannick, Karl und Willi dran. Alle drei mußten diesmal auf 60er Auflagen statt der gewohnten 80er schießen. Yannick meisterte die Herausforderung bravourös und schaffte wieder über 500 Ringe. Karl eroberte in seiner Klasse sogar den 1. Platz.

IMG_20200307_084753

Nachmittags hatte Franz seinen Einsatz. Er kam zum Saisonausklang noch einmal auf respektable 449 Ringe.

Christian Th. startete am Sonntag. Der Routinier schoß sich mit hervorragenden 532 Ringen auf den 7. von 25 Plätzen bei den Herren.

Die vollständige Ergebnisliste steht hier.

Die nächste Ostdeutsche Meisterschaft, dann im Freien, findet im September bei uns in Glindow statt.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter 2020, Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.